Mobile Entsorgung

Öffentliche Bekanntmachung des Abwasserzweckverbandes „Obere Spree“

 

 

Der Abwasserzweckverband weist darauf hin, dass die Betreiber dezentraler Abwasseranlagen in seinem Verbandsgebiet nach Abwassersatzung und nach § 50 SächsWG zur Überlassung anfallender Fäkalien, Klärschlämme und Abwässer verpflichtet sind. Die Grubeninhalte sind nach Bedarf, jedoch mindestens einmal jährlich durch den AZV „Obere Spree“ entsorgen zu lassen. Abweichungen von diesem Turnus aufgrund von Herstellervorgaben sind zulässig.

 

Die Entsorgung der Inhalte aus Fäkaliengruben, abflusslosen Sammelgruben sowie mechanischen und vollbiologischen Kleinkläranlagen im Verbandsgebiet des AZV „Obere Spree“ wird durch die

 

              WAL Wasserverband Lausitz Betriebsführungs GmbH

              Steindamm 53

               01968 Senftenberg

 

durchgeführt.

 

Sie können die Entsorgung gern telefonisch bei der WAL zu den Sprechzeiten

                                       Montag und Mittwoch von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

                                       Dienstag und Donnerstag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

                                       Freitag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

bei Frau Angelika Glowacki Telefon 03573 803-333
bzw. Frau Ernestine Sickert Telefon 03573 803-332

sowie per E-Mail an

 

anmelden.